Druckqualität spezielle Transferfolie

Druckqualität spezielle Transferfolie

Druckqualität spezielle TransferfolieMit einem individuell bedruckten T-Shirt ist dies auch möglich, ohne davon ein Rückenleiden zu bekommen. Es gibt viele Gelegenheiten, für die sich ein Shirt mit einem selbst gestalteten Aufdruck eignet.

Ob man es einem guten Freund zu seinem runden Geburtstag schenkt oder als Einheitslook bei einem Junggesellenabschied trägt, ein solches Textil sorgt immer für besondere Aufmerksamkeit. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten sind der Kreativität des Gestalters quasi keine Grenzen mehr gesetzt.

Um bedrucken zu können, benötigt man einen Drucker mit einer möglichst guten Druckqualität sowie eine spezielle Transferfolie. Beim Kauf der Folie sollte man beachten, dass es Produkte gibt, die man nur für weiße oder sehr helle T-Shirts verwenden kann und solche, die sich auch für dunkle Shirts eignen.

Die bedruckte Transferfolie bringt man mit einem Bügeleisen auf dem Textil an.

Allerdings sollte man bedenken, dass die Qualität der Transferfolien auf keinen Fall mit der von professionellen Aufdrucken der Textilindustrie vergleichbar ist. Nach einigen Wäschen ist es meistens dahin mit der Herrlichkeit.

Wer länger Freude an seinem bedruckten Shirt haben möchte, sollte besser auf einen der zahlreichen Anbieter im Internet zurückgreifen wie Shirtcreator24. Bei diesen kann man sein Kunstwerk online übermitteln und erhält dann das fertige T-Shirt zugeschickt. Diese Variante ist zwar teurer, dafür erhält man im Normalfall aber auch eine deutlich bessere Qualität.

Druckqualität spezielle Transferfolie 4.50/5 2

Mehr interessante Themen