Verschiedene Arten des Textildrucks

Verschiedene Arten des Textildrucks

Verschiedene Arten des TextildrucksDer Geschmack der Menschen in Sachen Mode wird von Jahr zu Jahr immer exklusiver und anspruchsvoller. Mit dieser Entwicklung müssen auch die verschiedenen Druckverfahren mithalten können, die heute zum Bedrucken von Textilien eingesetzt werden.

Textilien können nicht so einfach wie Papier bedruckt werden. Es sind vielmehr komplizierte Verfahren nötig um die entsprechende Qualität zu erhalten. Eine Menge unterschiedlicher Druckverfahren kommen heute zum Einsatz. Jedes einzelne Verfahren hat seine Vor- und Nachteile.

Flexdruck: Dieses Verfahren kann man für die unterschiedlichsten Textilien einsetzen. Das zu druckende Motiv wird auf eine spezielle Folie aufgebracht und dann mit hohem Druck auf die Textilien gepresst.

Es ist ein sehr einfaches Verfahren, bei dem jedoch nur einfache Motive eingesetzt werden können.

Siebdruck: Bei diesem Verfahren werden die Farben in Schichten einzeln übereinander direkt auf die Textilien gedruckt. Da für jede Farbe eine eigene Station durchlaufen werden muss, handelt es sich um ein relativ teures Verfahren.

Das Ergebnis ist ein qualitativ hochwertiger Druck, was die Farbe angeht. Das Motiv darf jedoch auch bei diesem Verfahren nicht sehr aufwendig sein. Zudem eignet sich dieses Verfahren nur für helle Textilien, da die Deckkraft beim Siebdruck nicht sehr hoch ist.

Digital Direktdruck: Beim Textil-Direktdruck wird das Motiv direkt mit einem industriellen Inkjet Drucker auf die Textilien gedruckt. Konserviert wird das Motiv durch Hitze.

Es wird eine spezielle pigmentierte Farbe eingesetzt, mit dem man sehr detaillierte Ergebnisse erhält. Bei diesem Verfahren können auch komplexe und aufwendige Motive eingesetzt werden. Diese digitale Form des Textildrucks kommt in den letzten Jahren immer mehr zum Einsatz und wird in den nächsten Jahren den Textildruck dominieren.

Verschiedene Arten des Textildrucks 4.50/5 2

Mehr interessante Themen