Textildruckarten

Textildruckarten

TextildruckartenHeutzutage ist es kein Problem mehr seine Textilien bedrucken zu lassen. Ganz egal ob Basecaps, Pullover, T-Shirts oder ähnliches. Aber am bekanntesten und beliebtesten ist der Druck. Die beliebtesten Motive dafür sind u.a. lustige Sprüche oder auch eigene persönliche Fotos.

Um bedrucken zu lassen gibt es mehrere verschiedene Techniken. Eine besonders kostengünstige Technik ist der „Flexdruck“. Bei diesem Verfahren können nur wenige Farben pro Shirt verwendet werden, ähnlich beim Rollos bedrucken.

Das Motiv wird aus farbigen Klebefolien geschnitten und mit einer Transferpresse auf das Textil übertragen. Besonders gute Qualität bietet der „Digiflexdruck“. Hierfür wird eine bedruckbare Flexfolie verwendet, die mit einer speziellen Tinte bedruckt wird. Unter Druck und Hitze wird das Motiv auf das T-Shirt gedruckt.

Dann gibt es noch den „Flockdruck“. Mit einer Flockfolie wird das Motiv auch wieder mit einer Transferpresse gedruckt. Eine Flockfolie wird folgendermaßen hergestellt: Auf eine mit Klebstoff beschichtete Folie werden Textilflocken in verschiedenen Farben gestreut. Nach dem Trocknen werden die überschüssigen Flocken entfernt.

Zu guter Letzt gibt es noch den „Siebdruck“ auch „Schablonendruck“ genannt. Dieses Verfahren ist unter allen Drucktechniken das aufwendigste. Diese Drucktechnik wird hauptsächlich für Fotos verwendet. Bei diesem Verfahren wird eine speziell dafür vorgesehene Farbe oder auch Farbpaste direkt auf das T-Shirt aufgetragen.

Mehr interessante Themen

Textildruckarten
4.5 2